Location

Bestuhlungsvarianten:

 

Die Reithalle Rastatt wurde am 14. September 2008 nach umfangreichen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen der Öffentlichkeit übergeben. Das denkmalgeschützte Gebäude vereint nun elegant neobarocke Architektur mit modernem Innenleben und bildet neben der BadnerHalle und dem Kellertheater einen weiteren wichtigen Spielort für kulturelle Veranstaltungen sowie eine Möglichkeit für Ausstellungen, Informationsveranstaltungen oder Vereins- und Betriebsfeste.
Der Theatersaal der Reithalle bietet dabei Platz für bis zu 244 Besucher, der Bürgersaal für bis zu 328 Gäste.

Der Theatersaal
eignet sich ideal für Theater, Kleinkunst, Musik, Kabarett, Comedy sowie für Vortragsveranstaltungen.
Er ist mit moderner Licht- und Tontechnik ausgestattet.
Die Bühnengröße kann durch Vorhänge – je nach Bedarf – variabel gestaltet werden.
Der Theatersaal hat eine fest eingebaute Tribüne mit ca. 112 Plätzen, die weitere Bestuhlung
ist ebenerdig.

Für die Künstler steht ein Garderobenbereich zur Verfügung.

Die Einlass- und Pausenbewirtung erfolgt über eine große Theke im Foyer.
Kühlschränke stehen zur Verfügung, Gläser und ggf. Geschirr muss mitgebracht werden.

Der Bürgersaal
steht für Ausstellungen, Vortragsveranstaltungen, Vereinsaktivitäten, Betriebsfeste sowie für private Feierlichkeiten zur Verfügung.
Hier gibt es eine integrierte Küche mit Kühlschränken und einer kleinen Spülmaschine.
Das Braten, Frittieren, Kochen bzw. Erhitzen ist untersagt.
Es ist möglich, extern fertig gegarte Nahrungsmittel mit Hilfe eines Heißluftkonvektomaten, Chafings, Wärmeplatten oder Heißwasserbad aufzubereiten.
Geschirr, Gläser, Tischwäsche etc. sind nicht vorhanden.

Der Bürgersaal wird leer vermietet.
Das vorhandene Mobiliar (Tische, Stühle) wird durch den Nutzer selbst oder durch das Personal des Eigenbetriebs gegen Entgelt aufgebaut.

Beide Säle verfügen jeweils über einen Toilettenbereich mit Behinderten-WC und über eine Garderobe.

Die Nutzung der Reithalle ist nicht an einen bestimmten Caterer gebunden.
Die Bewirtung kann durch den Veranstalter in Eigenregie erfolgen.

Zur Vergrößerung der Fotos bitte auf das jeweilige Bild klicken.